Sonnenuntergang erst nach 20 Uhr, Grillgeruch liegt in der Luft, die Zahl der Mückenstiche steigt….. beginnt tatsächlich schon wieder der Sommer?

Jap, Sommer. Wie jedes Jahr wieder der Startschuss ins neue Ausbildungsjahr. Moment, da war doch was – Ausbildungsbeginn? AUSBILDUNGSBEGINN?!! Du bist gerade erst aufgewacht und hast erschreckt festgestellt, dass für dich immer noch kein Ausbildungsplatz in Sicht ist? Kein Grund zur Panik, auch wenn du dich bereits deutlich südlich der Bewerbungsfristen bewegst. Natürlich, mit DEM Ausbildungsplatz bei DEM Unternehmen wird es schwierig, allzu wählerisch darfst du nun nicht mehr sein. Aber Kopf hoch – viele Unternehmen sind noch auf der Suche, so wie du.

Eine besonders gute Möglichkeit auf Last-Minute-Ausbildungsplätze bieten Azubi-Speed-Datings. Hierbei handelt es sich praktisch um eine „Turbo-Jobbörse“, bei der du in kurzer Zeit viele potenzielle Ausbildungspartner kennenlernst. Es gilt die Devise: „Flirten“ (natürlich nur mit deinem potenziellen Ausbildungspartner)…. bis die Stoppuhr das „Mini-Bewerbungsgespräch“ unterbricht. Anschließend räumst du deinen Platz und wechselst zum nächsten Gesprächspartner. In den bis zu 15 Minuten dauernden Gesprächen geht es vor allem darum, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Die Atmosphäre ist dabei insgesamt etwas entspannter als in einem klassischen Vorstellungsgespräch. Auch wenn alles etwas weniger offiziell zugeht, gehört eine gute Vorbereitung zum A und O deines gelungenen Auftritts. Du bekommst keine zweite Chance für den ersten  Eindruck. Es ist in jedem Fall sinnvoll, dich über die in Betracht kommenden Firmen im Vorhinein zu informieren. Fragen wie „Warum interessieren Sie sich für unser Unternehmen?“ oder „Was motiviert Sie zu dieser Ausbildung?“ sind gerade bei Azubi-Speed-Datings nach wie vor sehr beliebt. Schnell lässt sich herausfinden, ob die Chemie zwischen dir und deinem potenziellen Ausbildungspartner stimmt. Das ist schließlich die Grundvoraussetzung für deine erfolgreiche Berufsausbildung. Du hast die Chance, mit einem gelungenen ersten Eindruck und deiner Persönlichkeit zu punkten. Die Firmen sehen schließlich zuerst dich und später deine Noten. Für schüchterne Bewerber ist das Speed-Dating darüber hinaus auch eine gute Möglichkeit, eine bewerbungsgesprächs-ähnliche Situation zu simulieren und zu trainieren.

Im Idealfall ist ein Speed-Date für dich Berufsorientierung, Kontaktaufnahme und Bewerbung in einem. Und denk daran: Egal was passiert, du hast nichts zu verlieren. Ein Schlüsselband, einen Kugelschreiber oder eine Tüte Gummibärchen gibt es bei jedem Stand. Und vielleicht für dich auch eine Einladung zum Vorstellungsgespräch.