Steven (35) aus Neustadt a. d. W. studiert Angewandte Gesundheitswissenschaften an der
Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Kooperation mit der Caritas.

Steven

Was hat dich zu diesem Studiengang ermutigt?
Der Zuspruch des Heimleiters, meine bisherigen Erfahrungen, die ich in einem anderen Studium gesammelt habe, und meine Überzeugung, dass zur Professionalisierung der Pflege auch eine weitreichende Kenntnis der Theorie notwendig ist.

Was ist das Besondere an deinem Ausbildungsunternehmen?
Die familiäre Atmosphäre im Team und den Bewohnern gegenüber, die sich durch die Umstellung auf das Wohngruppenkonzept ergibt.

Was sollte man für diesen Studiengang mitbringen?
Interesse am Gebiet der Pflege in allen Aspekten (Pflegetheorie, VWL/BWL, Finanzierung des Systems, rechtliche  Aspekte etc.) und die Bereitschaft, an seiner Selbstorganisation zu arbeiten.

Wie sieht ein normaler Arbeitstag bei dir aus?
Der unterscheidet sich nicht von dem eines normalen Pflegeschülers. Es kommt lediglich der theoretische Teil an der DHBW hinzu, der in der Praxisphase der Ausbildung stattfindet.

 

Arbeitgeber

Wenn Sie bei der Caritas arbeiten möchten, entscheiden Sie sich für den größten sozialen Arbeitgeber in Deutschland. 617.193 Menschen arbeiten beruflich in den 24.391 Einrichtungen und Diensten, die der Caritas bundesweit angeschlossen sind. Sie werden von rund einer halben Million Ehrenamtlichen und Freiwilligen unterstützt.

Information

  • Abitur
  • Probepraktikum möglich
  • 1. Ausbildungsjahr: 1040,69 Euro
    2. Ausbildungsjahr: 1102,07 Euro
    3. Ausbildungsjahr: 1317,00 Euro
  •  Schichtdienst
  • 30 Tage

Kontakt

Caritasverband Mannheim e.V. 
Bernd Nauwartat
Joseph-Bauer-Haus
Dürkheimer Str. 94
68309 Mannheim

Bewerbungszeitraum:
bis zum 15.09. jedes Jahres