„Das Beste an meinem Unternehmen ist.
dass es mit Energie begeistert und mit Mut
sowie Offenheit Neues wagt.“

Katharina (21) aus Mannheim macht ein duales Studium in
Maschinenbau-Verfahrenstechnik bei MVV.

Wie hast du diesen Studiengang entdeckt?
Über Ausbildungsmessen und die DHBW Partner-Datenbank.

Was hat dich zu diesem Studiengang ermutigt?
Die direkte Anwendung der gelernten Theorie in Praxisprojekten.

Wie sieht ein normaler Arbeitstag bei dir aus?
Projekte bearbeiten, Konzepte entwickeln, die Kollegen in den Anlagen vor Ort unterstützen, in Besprechungen aktuelle Themen diskutieren und in der Mittagspause die Kantine genießen.

Was sollte man für diesen Studiengang mitbringen?
Neugier, Selbstständigkeit, Lernbereitschaft, logisches Denken und Begeisterung für die Technik.

Wie ist die Zusammenarbeit zwischen Studenten und Mitarbeitern?
Sehr gut. Die Mitarbeiter sind sehr freundlich. Bei Fragen und Anregungen bekommt man immer Hilfe.

Was ist das Besondere an deinem Ausbildungsunternehmen?
MVV ist Vorreiter der Energiewende und ermöglicht Menschen, Unternehmen und Instutitionen aktiv daran teilzuhaben.

Dein Geheim-Tipp für zukünftige Studenten?
Cool bleiben und offen sein für Neues!

Was waren bisher deine aufregendsten Projekte?
Rohrquetschversuche an in Betrieb stehenden Fernwärmeleitungen und die Optimierung der Schnellentkarbonisierungsanlage im Wasserwerk.

Was war bisher die schwierigste Aufgabe deines dualen Studiums?
Die „Vordiplom“-Prüfung nach dem vierten Semester.

Was wünschst du dir für die Zukunft deines dualen Studiums?
Anspruchsvolle und spannende Projekte in der Praxisphase, bei denen ich mein Wissen einbringen kann.

Ich arbeite gerne bei meinem Unternehmen, weil…
es ein innovatives und dynamisches Unternehmen ist.

Wenn ich Chef bei meinem Unternehmen wäre…
würde ich noch mehr für Flüchtlinge tun.

Das Beste an meiner Branche ist…
die Zukunftsfähigkeit.

Es vergeht kein Tag bei uns ohne…
neue Herausforderungen.

 MVV_Imagekampagne_210x297_AbgehnMagazin.indd

Arbeitgeber

Wir setzen sowohl auf bewährte Technik als auch auf neue Technologien. Auf den Ausbau klimaschonender erneuerbarer Energien, auf hoch effiziente Energieerzeugung und auf unsere umweltfreundliche Fernwärme. Dabei steht die Zufriedenheit unserer Kunden für uns immer im Mittelpunkt.
Quelle: www.mvv.de/de/investoren/der_konzern/wir_ueber_uns.jsp

Information

  • Abitur
  • Persönlichkeit muss zum
    Unternehmen passen
  • 1. Ausbildungsjahr: 1010,34 Euro
    2. Ausbildungsjahr: 1062,20 Euro
    3. Ausbildungsjahr: 1237,01 Euro
  • 38 Stunden/Woche
  • 30 Tage

Kontakt

MVV Energie AG
Herr Mayer
E-Mail: h.mayer@mvv.de

www.mvv.de

Bewerbungszeitraum:
ca. 1,5 Jahre vor Studienbeginn

Bewerben