Ein Ausflug der Berufsschule zu einer Messe für Druck und Papier? Das klingt nicht sehr einladend! Und dafür auch noch extra früh aufstehen, um mit dem Bus nach Düsseldorf zu fahren? Das lohnt sich nicht und wird bestimmt öde…

ABER, dass war die „drupa“ keinesfalls! Auch wenn man als Mediengestalter eher für die Aufgaben vor dem Druck zuständig ist und deshalb nicht ganz so mit der Materie vertraut ist, wie beispielsweise ein Drucktechniker, ist die Messe trotzdem interessant.

Nach einem kurzen Moment der totalen Reizüberflutung aufgrund von Druckmaschinen und Ständen aus aller Welt, wird man sofort von der Faszination der heutigen Technik mitgerissen. Innerhalb weniger Sekunden wird vor den Augen ein Plastikbecher mit dem Logo einer Firma bedruckt und kann als Giveaway mitgenommen werden. Langweilige Giveaways wie Kugelschreiber sucht man hier vergeblich. Stattdessen kann man sich Beispieldrucke der laufenden Maschinen mitnehmen. Da werden mal eben stapelweise Minion-Poster auf unterschiedlichste Papiere gedruckt. Die Skyline von New York zum Mitnehmen oder doch lieber gleich in Menschengröße – kein Problem!

Die „drupa“ ist aber nicht nur dazu da um Giveaways zu sammeln. Für Geschäftsleute ist sie eine gute Gelegenheit um Kontakte zu knüpfen. Als Mediengestalter-Azubi habe ich mich daher erstmal fehl am Platz gefühlt. Auf den zweiten Blick ist es genau der richtige Ort, um sich auf dem Laufenden zu halten und zu sehen mit was man alles Mal konfrontiert werden könnte. Außerdem schadet es nicht als Mediengestalter auch etwas vom Druck zu verstehen. Wenn du die Möglichkeit hast so eine Messe zu besuchen, dann solltest du diese definitiv ergreifen.

Mein Tipps für den Besuch der Messe? Mach dir vorher einen Plan welche Stände du besichtigen willst. Auf dem riesen Messegelände verliert man schnell die Orientierung. Zudem ist die Messe so umfangreich, dass ein Tag nicht genügt, um alles zu besichtigen. UND ganz wichtig: nimmt dir eine große Taschen mit! Du wirst die Messe auf jeden Fall mit mehr Gepäck verlassen 😉

 

Lisa Pauli